Drucken
Rund um Kap Horn
Käpten Korl Nass und sein Steuermann Jonny betreiben in Hamburg die Hafenkneipe Kap Horn, weil der Reeder Walter seine alten Schiffe verkauft und neue in Auftrag gegeben hat. - Eines Tages taucht in der Kneipe Walters Tochter Irmgard auf, die ihrem Vater davongelaufen ist, weil er sie zwecks Sanierung des Betriebes mit einem reichen Geschäftsfreund verheiraten wollte. Nun will sie im Kap Horn als Köchin anfangen, da aber Steuermann Jonny aus bitt'rer Erfahrung ein tiefes Misstrauen gegen gut aussehende junge Mädchen hat, verwandelt sich Irmgard, auf Korls Empfehlung, zum hässlichen Entlein und nasführt damit nicht nur Jonny, sondern auch die beiden Detektive, die Vater Walter auf ihre Fersen geheftet hat. Allerdings bewirkt die Verkleidung auch, dass Jonnys Mitleid geweckt wird, welches dann in Zuneigung und schließlich in Liebe umschlägt. Die Liebe wird von Irmgard erwidert und so geschieht es, aller sich anbahnenden Katastrophen zum Trotz, dass die beiden ein Paar werden, dem Vater aus der Klemme geholfen werden kann und dass Kapitän Korl Nass wieder zur See fahren darf.
Bestellnummer:
SP 494
Autor:
Wempner, Fritz
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Originaltitel:
Genre:
Lustspiel
Bühnenbilder:
01
Damen:
03
Herren:
06
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
mit Musik
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Lustspiel in drei Akten, ca. 130 Min.

Zurück