Drucken
Die drei Musketiere
Im Zentrum steht D´Artagnan, der einer der Muschketiere werden will, doch er muss sich Porthos, Athos und Aramis erst als würdig erweisen. Zum Glück sind die drei immer wieder in Scharmützel verwickelt und D´Artangnan kann ihnen seine Nützlichkeit beweisen. Es beginnt eine Geschichte voller Wagemut, Liebe, Verrat und Freundschaft. Also alles, was eine gute Geschichte braucht. Die bekannten Intrigen und Gegenspieler König Ludwig XIII., Königin Anna von Frankreich, ihr Lover Buckingham, der böse Kardinal Richelieu, die noch bösere Lady de Winter, sind ebenso anzutreffen. Zu klären ist schließlich ein Diamantenraub, den es so nicht gab, was aber wegen pikanter Verwicklungen vertuscht werden muss. Bei allem kommt, wie immer bei Liegl und Rothmüller, der Humor nicht zu kurz. Schräge Typen, die einem irgendwie bekannt vorkommen, finden sich ebenso, wie aktuelle, gesellschaftliche, politische, kabarettartige Bezüge und sorgen für zahlreiche komische Momente.
Bestellnummer:
MA 466
Autor:
Dumas, Alexandre
Komponist:
Uebersetzer:
Bearbeiter:
Liegl, Alexander / Rothmüller, Gabriele
Originaltitel:
Genre:
Schauspiel
Bühnenbilder:
01
Damen:
04
Herren:
05
Urauffuehrung:
UA: 25.06.18, Brixen
Weitere Genre:
Komödie
Reihe:
Hochdeutsche Stücke
Sonstiges:

Dauer: ca. 120 min
Werkangabe: Ein Spektakel mit Musik
Dekorationshinweis: variable Besetzung
Besetzungshinweis: variables Bühnenbild

Zurück