Drucken
Bi mi tohuus, Klock fief?
Das Stück schildert die amourösen Abenteuer der beiden Singles Selina und Jan Malte, die beide - ihres Junggesellendaseins überdrüssig - auf der Suche nach einem Ehepartner sind. Eigentlich müßten die beiden gar nicht in die Ferne schweifen, denn sie wohnen im selben Pariser Hochhaus. Doch bis Selina und Jan Malte sich am Ende eher zufällig finden, haben sie recht aufregende Situationen zu bestehen. Sowohl Jan Malte als auch Selina erproben nacheinander sechs verschiedene Frauen bezw. Männer auf ihre Ehetauglichkeit, ohne die richtige bezw. den richtigen Partner zu finden. Daß die sechs verschiedenen weiblichen bezw. männlichen Versuchspartner jeweils von der Darstellerin der Selina bezw. dem Darsteller des Jan Malte gespielt werden, verleiht dem Lustspiel einen zusätzlichen Reiz.
Bestellnummer:
SP 1472
Autor:
Chesnot, Pierre
Komponist:
Uebersetzer:
Preuß, Arnold
Bearbeiter:
Schell, Carl
Originaltitel:
Bei mir zu Haus, um fünf?
Genre:
Komödie
Bühnenbilder:
01
Damen:
01
Herren:
01
Urauffuehrung:
Weitere Genre:
Reihe:
Plattdeutsche Stücke
Sonstiges:
Werkangabe: Komödie in zwei Teilen
Dauer: ca. 120 min
Besetzungshinweis: Mehrfachbesetzung

Zurück